Jugendliche

jugendlicheDer Weg für Jugendliche in die Erwachsenenwelt ist häufig eine spannende, aber auch konfliktreiche Zeit. Gelegentlich bringen Wachstumsprozesse – und das damit verbundene Chaos – auch Sprach- und Sprechprobleme mit sich.  Nach einer auf das Störungsbild bezogenen Anamnese und Diagnose kann sodann eine auf die persönlichen Bedürfnisse des Jugendlichen abgestimmte Behandlung durchgeführt werden.

Jugendlichen helfen wir bei

  • Sprechunflüssigkeiten (Stottern, Poltern)
  • Myofunktionellen Störungen
  • Aussprachestörungen, z.B. Lispeln
  • Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben
  • Stimmstörungen
  • Hörstörungen, z. B. CI-Träger
  • Sprachentwicklungsbehinderung